Abreise in Zürich

Leave a comment

Obwohl ich das Check-In und die mehrfachen Security Checks relativ schnell hinter mich bringen konnte, erwies sich die Abreise als Geduldsprobe.

Nicht der Manier eines „Schweizer Uhrwerks“ hob Flug SWISS LX038 schlussendlich mit rund 1.75 Stunden Verspätung ab.

Mein vor reservierter Sitzplatz an Bord der Airbus A340-300 entschädigte jedoch die lange Wartezeit.

Sitzplatz an Board der A340-300

In diesem Sinne wünsche euch alles Gute und tadellose Gesundheit in den kommenden 5 Monaten.
See you soon!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.